Land gibt Kreiselflächen nicht frei

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Do, 13. September 2018

Maulburg

Gemeinderat Maulburg diskutiert über Radstreifen in der Hauptstraße, die Gestaltung der Kreiselflächen und historische Straßen.

MAULBURG. Mit vielen Themen rund um die Verkehrsplanung hat sich der Gemeinderat Maulburg in seiner Sitzung am Montag beschäftigt. Unter anderem gab es Diskussionen um Radstreifen in der Hauptstraße und die Nutzung der Innenflächen auf den zwei Kreiseln.

Radstreifen für die Hauptstraße
Im Moment sind Maulburgs Radwege lediglich mit einem weißen Rad-Symbol gekennzeichnet. Das kann sowohl für Auto- wie auch für Radfahrer zu problematischen Situationen führen. Deshalb regte Bruno Sahner (SPD) in der Sitzung an, das Thema bei der nächsten Verkehrsbegehung erneut auf die Tagesordnung zu setzen. Sahner forderte in der Hauptstraße neben den Symbolen einen richtigen Radschutzstreifen einzuziehen, weil es erwiesen sei, dass solche Streifen die Unfallzahlen deutlich senken könnten.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ