Zuwachs bei betreutem Geld

Heiner Fabry

Von Heiner Fabry

Do, 17. Mai 2018

Maulburg

VR-Bank Maulburg mit Geschäftsergebnis 2017 sehr zufrieden / 466 Millionen Euro Bilanzsumme.

MAULBURG. Die Zeiten für Finanzinstitute – regional wie überregional – sind in der anhaltenden Niedrigzinsphase sowie steigenden Herausforderungen durch Anforderungen an die digitale und technische Innovation nicht einfach. Trotzdem konnte am Dienstagabend bei der Vertreterversammlung der VR-Bank Maulburg Vorstandsfrau Ines Niederschuh in ihrem Bericht über die geschäftliche Entwicklung der Bank feststellen: "Mit dem Ergebnis des Geschäftsjahres 2017 sind wir sehr zufrieden."

Steigende Einlagen: Ines Niederschuh hob in ihrem Bericht auf den Status der VR-Bank als Genossenschaftsbank ab. "Wir wollen nicht größtmögliche Gewinne erwirtschaften, sondern wir wollen einen Ertrag erwirtschaften, der uns die erforderliche Eigenkapitalbindung ermöglicht. Wir sind eng mit der Region verbunden und unterstützen die heimische Wirtschaft." Konkret bedeutet das, dass 2017 die Bilanzsumme auf 466 Millionen Euro anstieg. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ