Mehr als ein warmer Wasserstrahl

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Dezember 2018

Offenburg

Offenburger Firma Meiko entwickelt Reinigungs- und Desinfektionsgerät für Atemschutzausrüstung / THW-Präsident zu Gast.

OFFENBURG (BZ). Mit einer Fachdelegation des Technischen Hilfswerks (THW) und der Feuerwehren hat THW-Präsident Albrecht Broemme den Offenburger Stammsitz von Meiko besucht. Broemme ist zugleich Präsidiumsmitglied der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes und besuchte den Hygieneexperten im Zuge der Preisverleihung seines Gütesiegels "Safety made in Germany (SMG)". Meiko hat unter dem Namen "Top-Clean M" ein Reinigungs- und Desinfektionsgerät für Atemschutzausrüstung entwickelt.

Eine Atemschutzmaske, die "beim Mann" bleibt, nach dem Einsatz unter warmem Wasser abgespült und den Platz in ihrer Transportbüchse für ein Vesperbrot freimacht: In Zeiten von Richtlinien wie der "vfdb 0804", ist kaum vorstellbar, dass die Instandhaltung von Atemschutzgeräten der Feuerwehr vor 40 Jahren noch eine persönliche Angelegenheit war. Mit Albrecht Broemme erinnert sich ausgerechnet ein Präsidiumsmitglied der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) und der Präsident der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ