Ortenau

Landwirte haben Angst vor dem Volksbegehren "Rettet die Bienen"

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Di, 10. September 2019 um 17:17 Uhr

Ortenaukreis

BZ-Plus Der Bauernverband in Baden drängt Landtagsabgeordnete, sich zum Volksbegehren "Rettet die Bienen" zu positionieren. Die Landwirte befürchten negative Auswirkungen auf ihre Arbeit.

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" bringt Landwirte in der Ortenau wenn nicht auf die Barrikaden, so am Dienstagmorgen doch auf den Weinberg hinter Schloss Ortenberg. Dorthin hatte der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband (BLHV) die Offenburger Landtagsabgeordneten Thomas Marwein (Grüne) und Volker Schebesta (CDU) eingeladen, um ihnen die Existenzsorgen klarzumachen, sollte der Gesetzentwurf des Volksbegehrens Landesrecht werden. Ein zweiter Ortstermin war anschließend in Altenheim.

Rettet die Bienen. Das klinge gut, und in der Freiburger Fußgängerzone, weit weg vom landwirtschaftlichen Alltag, könne man damit sicherlich viele der 770.000 Unterschriften bekommen, die notwendig sind, damit der damit einhergehende Gesetzentwurf dem Landtag vorgelegt wird, erklärten mehrere Teilnehmer der Veranstaltung. Doch das, was im Gesetzentwurf der Initiatoren stehe, – bis 50 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ