Account/Login

Mehr Behindertenteilhabe wird teuer

  • Mo, 20. Dezember 2021
    Offenburg

     

BZ-Plus Kreistag stimmt teilweise mit Bauchschmerzen für 23,4 zusätzliche Stellen, um dem Behindertenteilhabegesetz gerecht zu werden.

Teilhabe von Behinderten am gesellscha...h alleine für den Verwaltungsaufwand.   | Foto: Holger Hollemann
Teilhabe von Behinderten am gesellschaftlichen Leben ist machbar, kostet jetzt aber den Ortenaukreis bis zu 3,5 Millionen Euro im Jahr zusätzlich alleine für den Verwaltungsaufwand. Foto: Holger Hollemann

. Menschen mit Behinderung haben es im Alltag oftmals unnötig schwer. Grund genug für Bund und Land, mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) einen neuen Schritt zu gehen, um für die Betroffenen neue Maßstäbe in Sachen Selbstständigkeit und Teilhabe anzustreben. Der Ortenaukreis will dafür 23,4 neue Stellen schaffen.

Es geht dem Kreis darum, von pauschalen Regelungen wegzukommen und dafür individuell den Bedarf passgenauen Leistungen in der Teilhabe zu klären. Gut gemeint ist allerdings nicht immer gut gemacht. Und so wurde dann auch im Kreistag des Ortenaukreises die Empfehlung des Verwaltungsausschusses mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar