Account/Login

Landessozialministerium

Mehr Geld für medizinisches Personal in südbadischen Corona-Impfzentren

Otto Schnekenburger

Von

So, 14. Februar 2021 um 20:59 Uhr

Südwest

BZ-Plus Das Landessozialministerium korrigiert den Lohn von medizinischem Fachpersonal in den Corona-Impfzentren nach oben. Statt 27,60 Euro erhalten Pflegekräfte jetzt 50 Euro pro Stunde.

Impfstoffvorbereitung im Zentralen Impfzentrum in Freiburg  | Foto: Ingo Schneider
Impfstoffvorbereitung im Zentralen Impfzentrum in Freiburg Foto: Ingo Schneider
Zu den Helfern, die das Land für die Impfzentren rekrutiert hat, gehören Ärzte und Apotheker sowie Krankenschwestern, Pfleger und weiteres medizinisches Fachpersonal. Die Entlohnung dieser Helfer fällt recht unterschiedlich aus – und die Spanne zwischen ihnen klaffte zu Beginn der Impfungen noch weiter auseinander.
Ärzte bekamen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar