Neuauflage

"Mein Kampf": Eine reife Demokratie kann dieses Buch ertragen

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Sa, 09. Januar 2016

Literatur & Vorträge

Die Neuausgabe von "Mein Kampf" wurde in München vorgestellt.

Dann geht man also nach der Veranstaltung auf die Straße mit 5,4 Kilogramm Hitler in der Hand. Die Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte (IfZ) in München geben eine neutrale dunkelblaue Stofftasche dazu, damit man die beiden Bände "Mein Kampf" verstauen und auch verstecken kann.
Es ist eine ungewöhnliche Vorstellung eines ungewöhnlichen Buches: Die Hetzschrift des Diktators und größten NS-Verbrechers Adolf Hitler wird in Deutschland wieder verlegt, in einer "kritischen Edition" und herausgeben vom IfZ München-Berlin. Knapp 2000 Seiten umfassen die Bände, zwei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung