Unterm Strich

Wer schnell denkt, lebt länger

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Di, 15. März 2016

Kolumnen (Sonstige)

Eine Studie prüft die Vorhersagbarkeit des Todeszeitpunktes / Von Frauke Wolter.

Menschen, die schnell denken, nerven. Sie unterbrechen andere, sind mit ihren Gedanken immer weit weg und außerdem rasch ungeduldig, weil das Gegenüber das Gesagte oder die Zusammenhänge vermeintlich nur verdammt langsam kapiert. Der andere wiederum ärgert sich über die Arroganz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ