Kommentar

Der KKF bezieht in der Diskussion um den Burghof zu Recht eine klare Position

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

Do, 13. Februar 2020 um 09:39 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Wenn es um den Burghof in Lörrach geht, ist der Kunst- und Kulturförderkreis kampferprobt. Jetzt geht es wirklich ums Eingemachte und da ist des gut, dass die Mitglieder ihre Stimme erheben, meint Barbra Ruda.

Der Kunst- und Kulturförderkreis (KKF) möge sich als Verein endlich laut und deutlich in die Diskussion um die Daseinsberechtigung des Burghofs im Stadtrat und der Öffentlichkeit einmischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ