Leitartikel

EEG-Umlage: Den Preis zahlen die Falschen

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Di, 16. Oktober 2012

Kommentare

Die Erhöhung des Strompreises ist ein Politikum erster Ordnung. Doch entspricht die Lautstärke der Diskussion der Bedeutung des Ereignisses? Nein, meint BZ-Redakteur Jörg Buteweg.

Was für Frankreich der Brotpreis ist für Deutschland inzwischen der Strompreis. Eine Erhöhung ist ein Politikum erster Ordnung. Wie so oft, wenn Ereignisse besonders erregt diskutiert werden, muss man sich fragen: Entspricht die Lautstärke der Diskussion der Bedeutung des Ereignisses? ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung