Heiner Flassbeck

Nur Dummköpfe glauben an die Schuldenkrise

flb

Von flb

Mi, 24. August 2011

Kommentare

BZ-GASTBEITRAG: Der Ökonom Heiner Flassbeck beklagt fehlendes Wissen über die Wirtschaft und warnt vor zu viel Sparsamkeit.

Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Die Politiker produzieren eine "Lösung" für die Krise nach der anderen und das Vertrauen in die wirtschaftliche Zukunft schwindet von Tag zu Tag. Kaum hatten Merkel und Sarkozy erneut einen "Durchbruch" für Europa gemeldet, da fielen die Aktienmärkte ins Bodenlose. Irgendetwas geht fundamental ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung