Entwicklungspolitik: Streitschrift wider Afrikas Diktatoren

Hans Ferdinand Illy

Von Hans Ferdinand Illy

Mi, 10. März 2010

Kommentare

BUCH IN DER DISKUSSION: Volker Seitz legt dar, warum die deutsche Entwicklungspolitik den Falschen hilft.

Afrika stellt in vielfacher Hinsicht ein Ärgernis dar: Der Kontinent will sich nicht – zumindest nicht nach westlich-europäischen Maßstäben – entwickeln und seinen Menschen ein menschenwürdiges Leben bieten. Und dies nach 50 Jahren staatlicher Unabhängigkeit, begleitet von 2,3 Billionen Dollar, die in dieser Phase nach Afrika (südlich der Sahara) geflossen sind. Dies entspricht sechsmal mehr als die Europäer durch den Marshallplan erhielten. Woran kann das liegen? Man sollte annehmen, dass Entwicklungspolitiker und Wissenschaftler mit vereinten Kräften nach den Gründen für diesen Misserfolg suchten. Aber dies geschieht leider nur begrenzt; ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung