Raue Schale, knizziger Kern

Martin Frenk

Von Martin Frenk

Fr, 27. Juli 2012

Meißenheim

Georg Kleis beschreibt auf seiner Mundart-CD "Äschbele" seine Heimat Meißenheim und eine Reihe hervorstechender Charakterköpfe.

MEISSENHEIM. Meißenheim und Mundart – da fällt sofort der Name Georg Kleis, der "Kleis Schorsch". Nach seinen beiden Mundartbüchern "Undrem Schnoogehimmel" und "Im Schnitzgradde" bietet Georg Kleis mit "Äschbele" allen Mundartfreunden einen weiteren köstlichen Ausflug in die Welt des Meißenheimer Dialekts. Diesmal nicht als Buch, sondern auf einer Doppel-CD, die der 92-Jährige selbst mit seinen Geschichten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ