300 Plakate überall in Freiburg

"Melde dich" – der SC Freiburg unterstützt den Kampf gegen sexuellen Missbrauch

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 07. Juli 2020 um 09:14 Uhr

SC Freiburg

Mit Unterstützung des SC Freiburg und des Landes Baden-Württemberg soll eine Kampagne Kinder ermutigen, sich Hilfe zu suchen. Es ist eine bemerkenswerte Initiative.

Fachleute fürchten, dass sexueller Missbrauch von Kindern seit Beginn der Corona-Pandemie sogar noch häufiger vorkommen könnte als ohnehin schon. Die Beratungsstelle Wendepunkt e.V. und der Verein "Wir helfen Kindern" starteten daher in Freiburg die Plakat- und Aufklärungsaktion "Melde dich". Kinder sollen ermutigt werden, sich Hilfe zu holen. Kernaussage auf den Plakaten: ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung