MENSCH

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Mi, 24. November 2021

Offenburg

Einstimmig bestätigt

Bernhard Denne (54) ist von der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im September 2021 zum Nachfolger von Max Kiefer als ehrenamtlicher Feuerwehrkommandant gewählt worden. Am Montag wurden die beiden in öffentlicher Sitzung des Gemeinderats von Oberbürgermeister Marco Steffens sowie den Rätinnen und Räten geehrt. OB Steffens würdigte Kiefer als Teil eines hervorragenden Duos mit Peter Schwinn, dem hauptamtlichen Kommandanten der Gesamtwehr. OB Steffens sprach von der herzlichen Verabschiedung durch die Kameradinnen und Kameraden im September, in der viel Wertschätzung zu spüren gewesen sei und dankte Kiefer. Dann wandte er sich an Bernhard Denne, der, so der OB, vor seiner Wahl eine "sensationelle Vorstellung" abgeliefert habe. An diese knüpfte Denne auch an, als der das Wort ergriff und sich temperamentvoll als verheiratet, mit zwei Kindern und seit 2000 in Offenburg wohnend vorstellte. Der studierte Ingenieur ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Offenburg. In der Feuerwehr sei er schon lange aktiv, die ihm "ganz viel gegeben habe". Jetzt wolle er etwas zurückgeben. Der ehrenamtliche Feuerwehrkommandant ist Vertrauensperson für die rund 400 ehrenamtlichen Aktiven der Freiwilligen Offenburger Wehr. Er ist ein wichtiger Seismograph des hauptamtlichen Kommandanten für die Stimmung unter den Feuerwehrleuten. Denne wurde einstimmig vom Rat gewählt.