Merdingen holt finanziell tief Luft

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 14. Dezember 2012

Merdingen

Im Jahr 2013 werden fast keine Investitionen getätigt / Erneuerung der Wasserversorgung wird mittelfristige Hauptaufgabe.

MERDINGEN. Einstimmig nahm der Merdinger Gemeinderat den Haushaltsplan für das Jahr 2013 an. Im rund 6,6 Millionen Euro großen Etat enthalten sind einige wenige Änderungen im Vergleich zu dem in der vorangegangenen Sitzung beratenen Entwurf. Die Gebühren und Hebesätze bleiben zudem konstant und damit auf dem im regionalen Vergleich äußerst günstigen Niveau.

Auf nun 6,2 Millionen Euro bezifferte Rechnungsamtsleiter Gordian Süßle den Etat im Verwaltungshaushalt. Neu mit eingerechnet sei hierbei ein um 69 000 Euro höherer Landeszuschuss für die Kleinkindbetreuung. Größte Posten auf der Einnahmeseite sind ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung