Warten auf die Offenlegung der Pläne

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 20. Januar 2009

Merdingen

In Merdingen und Gottenheim ist man mit der Ankündigung zur Nordvariante der B 31 zufrieden / Fragezeichen hinter Zeitablauf

GOTTENHEIM/MERDINGEN. Die Entscheidung des Regierungspräsidiums Freiburg, für den zweiten Bauabschnitt der B 31 West von Gottenheim bis Breisach an der Nordvariante festzuhalten, ist in den angrenzenden Gemeinden überwiegend so erwartet worden. Insbesondere in Merdingen wird die Entscheidung begrüßt, da man dort große Einwände gegen die alternativ geprüfte Südvariante hat.

Am Freitag hatte die Behörde, wie berichtet, den Bürgermeistern einen mündlichen Sachstandsbericht gegeben. Dabei ging es um die Auswertung der vergleichenden Prüfung einer Südvariante in den zurückliegenden zwei Jahren. Diese Trasse zweigt, von Gottenheim kommend, von der Bahnlinie der Breisgau-S-Bahn etwa in Höhe des Wasenweiler Gewerbegebiets in einem Bogen nach Südwesten ab und führt über Merdinger Gemarkung südlich um den Schachenwald und auch das Ihringer Schwimmbad herum nach Westen. Die Gemeinde Ihringen hatte nach der ersten Offenlegung der Planungen 2006 die vergleichende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ