Account/Login

Bundestagswahlkampf

Merkel und Schulz rüffeln die deutschen Autobosse

Roland Pichler
  • & dpa

  • Mo, 14. August 2017, 00:00 Uhr
    Deutschland

     

Mit scharfen Attacken auf die Autobosse und einem Schulterschluss im Korea-Konflikt starten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr SPD-Rivale Martin Schulz in die heiße Wahlkampfphase.

Gibt sich trotz schwacher Umfragewerte...hef Martin Schulz in einer RTL-Sendung  | Foto: dpa
Gibt sich trotz schwacher Umfragewerte selbstbewusst: SPD-Chef Martin Schulz in einer RTL-Sendung Foto: dpa
Merkel verlangte am Wochenende von den Autobauern ein stärkeres Engagement für moderne Antriebstechnologien, nannte aber die von Schulz geforderte europaweite Quote für Elektroautos nicht durchdacht. Der SPD-Chef sprach von "verantwortungslosen Managern".
Merkel spricht vom Vertrauensverlust gegenüber der Autobranche
Merkel sagte am ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar