Politik

Merkel will sich der Erneuerung der EU widmen

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Sa, 21. Oktober 2017

Deutschland

BZ-Plus Die Bundeskanzlerin will sich künftig ganz der Erneuerung der Europäischen Union widmen – wenn eine künftige Jamaika-Koalition sie machen lässt.

Moderne Lichtschalter und Klimaanlagen in immer neuen Hotels, das hat sie neulich einmal bekannt, bereiten Angela Merkel Probleme. Die Kanzlerin versucht auch erst gar nicht, in fremden Ländern das Fernsehgerät in Gang zu setzen, sondern liest lieber. So richtig heimisch fühlt sie sich außerhalb Deutschlands nur an einem Ort: in Brüssel, wo sie auch während dieses EU-Gipfels in der Nobelherberge Amigo am schmucken Grand Place abgestiegen ist. "Da bin ich eingelebt", sagt sie über das Hotel in ihrer zweiten beruflichen Heimat: "Da habe ich immer das gleiche Zimmer und kenne mich aus."
Politisch macht ihr in Brüssel ohnehin kaum einer etwas vor. Vielleicht der Luxemburger Jean-Claude Juncker, der als einziger aktiver Politiker noch mehr Europäische Räte auf dem Buckel hat als sie. Merkel – so berichten jene, die mit am Tisch sitzen – kennt die Geschichte hinter jedem Spiegelstrich der Gipfelerklärungen, kennt wie kein anderer Regierungschef thematische Details. "Sie ist unser Stabilitätsanker", sagt einer aus der Entourage von EU-Ratschef Donald ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung