Einweihung der Ortsumfahrung Oberkirch/Lautenbach

Minister Hermann will so ein "luxuriöses Straßenbauprojekt" künftig nur noch in Ausnahmefällen genehmigen

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Di, 26. August 2014 um 17:26 Uhr

Oberkirch

69 Millionen Euro hat die aufwändige B 28-Umfahrung gekostet. In Zukunft will der Landesverkehrsminister zwei Drittel seines Budgets in die Erhaltung der Verkehrsinfrastruktur investieren. Nur noch ein Drittel in Neubauten.

OBERKIRCH. Nach siebenjähriger Bauzeit ist die B-28-Ortsumfahrung von Oberkirch und Lautenbach eröffnet worden. Am Dienstag um 13.45 Uhr rollte anlässlich der offiziellen Verkehrsfreigabe als erstes eine Oldtimer-Kolonne durch die beiden Tunnel von Oberkirch nach Lautenbach.
Angeführt wurde sie von Vize-Regierungspräsident Klemens Ficht und Oberkirchs Oberbürgermeister Matthias Braun in einem Citroën B ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung