Mit dem Schlauch nach oben

Slava Esterkin , Kevin Laube

Von Slava Esterkin (7d), Kevin Laube (7e)

Sa, 01. Dezember 2018

Kenzingen

BZ-SERIE: Die Kenzinger Feuerwehr hat einen 24-Meter-Turm.

KENZINGEN. Der Adventskalender darf in der Vorweihnachtszeit in vielen Haushalten nicht fehlen. Jeden Tag wird ein Türchen geöffnet, hinter dem sich ein Bild oder etwas Süßes verbirgt. Auch die BZ-Redaktion, die Presse-AG und die AG "Journalistisches Arbeiten" des Gymnasiums Kenzingen öffnen bis Weihnachten Türen in der Region und erzählen, was sich dahinter verbirgt. Zum Auftakt ist die Tür zum Schlauchturm der Kenzinger Feuerwehr an der Reihe.

Die Tür geht auf. Abteilungskommandant Markus Kaspar steigt die Betontreppe des grauen, 24 Meter hohen Turms hinauf. Das Treppenhaus ist ebenfalls grau und komplett betoniert. An den Fenstern befinden sich in jedem der sieben Stockwerke ein Geländer und verschiebbare Lamellen. Der 51-jährige Kaspar schiebt eine Lamellenfront zur Seite, der Vorplatz ist zu sehen. Danach geht er wieder hinunter, die Tür hinaus und durch ein Seitenportal, um in den hinteren Teil des Turms zu gelangen. Er betritt die Schlauchpflegeanlage, in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ