REWE Dieter Schneider

Mit diesen Tricks wird der Wocheneinkauf zum Kinderspiel

Mi, 04. September 2019 um 11:48 Uhr

Anzeige Gerade für Familien ist der wöchentliche Großeinkauf oft eine logistische Herausforderung. Damit es ein bisschen leichter von der Hand geht, haben die Profis von REWE Dieter Schneider ein paar Tipps.

Gut geplant ist halb gekauft

Eine Einkaufsliste ist das A und O eines erfolgreichen Einkaufs. Denn nichts ist nerviger als nach Hause zu kommen und das Wichtigste vergessen zu haben. Egal, ob eine handliche Listen-App auf dem Smartphone oder ganz klassisch auf Papier – mit einer Liste kann nichts mehr schiefgehen. Für ganz Eilige gibt es noch einen besonderen Trick: Einfach vor dem Verlassen des Hauses mit dem Smartphone ein Foto vom geöffneten Kühlschrank schießen. Damit kann man auch mitten im Supermarkt schnell nachschauen, ob noch genügend Joghurt im Haus ist.

Einkaufen ist ein Kinderspiel

So ein Wocheneinkauf kann ganz schön lange dauern. Kinder werden da gerne ungeduldig oder quengelig. Damit die lieben Kleinen beschäftigt sind, hilft es, sie in den Einkauf mit einzubeziehen. Zum Beispiel mit einer Kindereinkaufsliste. Auf der können Kinder selbst ankreuzen, was schon im Wagen liegt.
Eingetütet

Wer schon beim Einpacken richtig sortiert, hat zuhause nur noch die halbe Arbeit. Das heißt: Alles was in den Kühlschrank kommt in eine Tasche, die lang haltbaren Sachen für die Speisekammer in eine andere Tasche. Im Sommer bietet sich außerdem eine Kühltasche für Gefriergut an, damit die Sachen nicht schon auf dem Heimweg schmelzen.
In den REWE Märkten von Dieter Schneider finden Sie alles, was Sie für Ihren Wocheneinkauf brauchen. Auf rewe-dieter-schneider.de gibt es viele weitere Informationen.