Account/Login

Mit Medaillen hat niemand gerechnet

  • Di, 11. August 2009
    Heitersheim

     

Verrückte Idee und die Folgen: Radsportfreaks aus dem Markgräflerland sahnen ab beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring

Reinbeißen in die errungene Medaille m...im 24 Stunden-Rennen am Nürburgring.    | Foto: Sabine Model
Reinbeißen in die errungene Medaille mussten (von links) Siegfried Schwab, Gerald Schwab-Forsthuber, Detlef Hölig und Robert Alink beim 24 Stunden-Rennen am Nürburgring. Foto: Sabine Model

HEITERSHEIM. Zunächst war es nur die verrückte Idee, einfach beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring mitzumachen. Dann bekam Detlef Hölig, Geschäftsführer von "Wolfi’s Bike Shop" in Heitersheim, tatsächlich 32 Radsportfreaks, Freunde, Mitarbeiter und Kunden aus der Region zusammen, die in acht Teams starteten. Und es wurde ein sehr erfolgreiches Gemeinschaftserlebnis.

Irgendwo in der Mitte ankommen, keinen Unfall riskieren und vor allem viel Spaß haben – das war die Zielsetzung. Dann aber gingen die Teilnehmer aus dem Markgräflerland ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar