Mit Pfeil und Bogen gegen Schwarzkittel?

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Do, 21. Februar 2019

Südwest

BZ-Plus Jan Riedel aus Biederbach sieht die in Deutschland nicht zugelassene Bogenjagd als waidgerecht an – das Ministerium sieht das anders.

Auch in Stahnsdorf am Rande Berlins sind Wildschweine in bewohntes Gebiet vorgedrungen. Und weil dort Jäger die Jagd innerorts mit dem Gewehr wegen möglicher gefährlicher Querschläger ablehnen, hat der parteilose Bürgermeister Bernd Albers vergangene Woche beim brandenburgischen Landwirtschaftsministerium einen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung gestellt: Er will die Schwarzkittel in seinem Dorf künftig mit Pfeil und Bogen jagen lassen.
Seitdem hat das Telefon sehr oft in Biederbach ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung