Mit Tram-Linie acht durch die Nacht

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 06. Februar 2018

Gottenheim

Beste Unterhaltung mit Musik, Tanz und launigen Dorfgeschichten bei der Gottenheimer Sängerfasnet in der Turnhalle.

GOTTENHEIM. Mehr als 300 Gäste nutzten an zwei Abenden die traditionelle Gottenheimer Sängerfasnet, um sich bei Gesang, Musik und guter Laune auf die anstehende heiße Phase der fünften Jahreszeit einzustimmen.

Mit dem Badewasser-Song begannen die Sänger vom Gottenheimer Männergesangverein ihr mehr als dreistündiges Programm, dem in der örtlichen Turnhalle jeweils eine Tombola und anschließend Tanzmusik von Alleinunterhalter Benne folgten. Die Chorleitung hatte in diesem Jahr Nadja Schell inne. Sie vertrat Dirigentin Cécile Couron, die kürzlich ein Kind zur Welt gebracht hat. Mit ihrem ersten Lied hatten die Sänger gleich die Lacher auf ihrer Seite, räkelte sich doch eine mehr oder weniger attraktive Grazie in der Wanne und ließ sich genüsslich mit Bier ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ