Wirtschaft

Mitten im Ost-West-Konflikt: Wer bekommt die Alu Rheinfelden?

Verena Pichler, Bernd Kramer

Von Verena Pichler & Bernd Kramer

Fr, 02. April 2021 um 14:22 Uhr

Wirtschaft

BZ-Abo Zwei Konzerne wollen die Alu Rheinfelden übernehmen. Einer von ihnen ist der russische Aluriese Rusal. Warum ist dieser Konzern umstritten? Welche Auswirkungen hat das für die Transaktion?

Lieber russischer Konzern oder europäische Investorengruppe? Vor dieser Frage könnten bald die Gläubiger des südbadischen Traditionsunternehmens Alu Rheinfelden stehen. Nachdem eigentlich schon klar war, dass der russische Aluriese Rusal die Alu übernimmt, hat nun die Euroatlantic Interesse bekundet. Bei der Entscheidung spielt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eine Schlüsselrolle. Es urteilt darüber, ob der Verkauf der Alu an Rusal eine Gefahr für die Sicherheit Deutschlands bedeuten würde. Fragen und Antworten zu einer Geschichte, die zeigt, wie der globale Systemkonflikt bis nach Südbaden reicht.
Was stellt die Alu Rheinfelden her?
Die Alu Rheinfelden ist die Wiege der Aluminiumindustrie am Hochrhein. 1898 entstand dort die erste Aluminiumhütte Deutschlands. Eigentlich wollte die damalige Eigentümerin Alusuisse den Standort Rheinfelden Mitte der 90er-Jahre schließen. Der Physiker Alois Franke, Chef des Werks, verhinderte dies jedoch durch einen Management-Buy-out (Management kauft das Unternehmen).
Kommentar: Übernahme von Alu Rheinfelden sollte nicht an sicherheitspolitischen Überlegungen scheitern
Heute steht die Alu Rheinfelden auf drei Säulen. Das ist zum einen das Geschäft mit Legierungen. Aluminium wird dabei mit anderen Komponenten verschmolzen. Die Legierung hat dann andere Eigenschaften als das Ursprungsmetall. Sie ist zum Beispiel härter. Dazu ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung