Mittwochskino im "Gloria"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021

Bad Säckingen

Auftakt mit Krimikomödie.

(BZ). Am Mittwoch, 6. Oktober, startet das Gloria-Mittwochskino mit der Krimikomödie Kaiserschmarrndrama in eine neue Spielzeit. Lange stand der Kinoprojektor im Traditionshaus an der Friedrichstraße still. Nun wollen die Betreiber an alte Erfolge anknüpfen. Für die Veranstaltungen gelten die jeweils aktuellen Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie.
In der Vergangenheit sei es schwierig gewesen, Kinovorstellungen anzubieten, sagt Alexander Dieterle, kaufmännischer Direktor des Gloria-Theaters. Zunächst hätten die Corona-Beschränkungen den Betrieb unmöglich gemacht. Als diese gelockert wurden, hätten die Filme gefehlt. Diese seien nun auch für kleine Kinos wie das Gloria-Theater wieder buchbar, sodass die Wiederaufnahme möglich wurde. "Nun gibt es endlich wieder qualitativ hochwertige und unbedingt sehenswerte Filme, die wir unseren Gästen zeigen dürfen", freut sich Gloria-Intendant Jochen Frank Schmidt. Auch das in Zusammenarbeit mit den Elektrizitätswerken Schönau 2020 begonnene Klima Kino mit Filmen rund um den Klimawandel und die daraus entstehenden Herausforderungen soll diesen Herbst fortgeführt werden.

Termine immer mittwochs um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro.