Niedersachsen

Moin, Moin: Ein Besuch bei der alten Freiburger Tram im Kliemannsland

Annika Vogelbacher

Von Annika Vogelbacher

Do, 27. Januar 2022 um 12:59 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Seit Dezember steht eine ausrangierte Freiburger Straßenbahn in einem niedersächsischen Kreativprojekt – zwischen Schrott, Landlust und Instagram-Utopie. Wir waren zu Besuch im "Kliemannsland".

Seit Dezember steht eine der vier ausgemusterten Straßenbahnen der Freiburger Verkehrs-AG im Norden Deutschlands. Die alte GT8K hat im "Kliemannsland", einem ehemaligen Gutshof und nun Kreativprojekt im Nirgendwo zwischen Hamburg und Bremen, eine neue Heimat gefunden. Ein Besuch.
Es ist ein diesiger Wintertag im niedersächsischen Rüspel. "Moin!" Eine junge Frau im Kapuzenpulli streicht Holzpfähle violett. Gegenüber die Freiwillige Feuerwehr, rechts ein Schützenhaus. Ein Traktor fährt durch das 250-Seelen-Dorf. Hier liegt das "Kliemannsland": ein ehemaliger Pferdehof, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung