Kunst

Mosaik an der Alten Universität fristet ein tristes Dasein

Martin Flashar

Von Martin Flashar

Di, 16. Januar 2018 um 22:00 Uhr

Kunst

BZ-Plus Das nach dem Entwurf von Julius Bissier erstellte Keramik-Wandbild verfällt auf dem Areal der Alten Universität in Freiburg. Eine Sanierung wäre notwendig.

Etwas versteckt, auf dem Areal der Alten Universität an der Bertoldstraße, befindet sich eine wenig bekannte künstlerische Sehenswürdigkeit Freiburgs. Im östlichen seitlichen Innenhof, der zugleich der Gaststätte "Erzherzog Albrecht" als Außenbereich dient, ist an der Innenseite der weiß gekalkten Begrenzungsmauer ein Putzmosaik aus glasierten Keramik-Elementen angebracht. Die Arbeit hat Richard Bampi (1896-1965) hergestellt.

Den Auftrag erhielt Bampi, Gründer der Fayence-Manufaktur Kandern, führender Keramiker seiner Zeit und Lehrer des später berühmten Horst Kerstan, vom Uni-Bauamt, als die Alte Universität im ehemaligen Jesuitenkolleg nach dem Zweiten Weltkrieg wiedererrichtet wurde. Bampi erbat bei Julius Bissier (1893-1965) ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ