Zwischen Holl und Bürchau

Motorradfahrer bei Sturz im Kleinen Wiesental schwer verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 12. April 2021 um 15:03 Uhr

Kleines Wiesental

Mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde ein Motorradfahrer nach einem Sturz am Samstagnachmittag auf der L139 zwischen Holl und Bürchau.

Wie die Polizei berichtet, waren gegen 15 Uhr mehrere Motorradfahrer auf der Landstraße von Schopfheim kommend in Richtung Neuenweg unterwegs. Etwa einen Kilometer nach Holl kam ein 36-jähriger Motorradfahrer wegen eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem angrenzenden Hang. Dabei flog der 36-Jährige über seine Maschine. Mit dem Verdacht auf Rückenverletzungen wurde der Motorradfahrer mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik geflogen. Am Motorrad entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.