Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 07. April 2020

St. Märgen

ST. MÄRGEN (BZ). Schwer verletzt hat sich ein 62-jähriger Motorradfahrer am Sonntagmittag gegen 13 Uhr. Wie die Polizei berichtet, war er bergwärts auf der K 4907 zwischen Wagensteig und Thurner unterwegs, kam im Kurvenbereich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte im dortigen Grünstreifen. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Motorrad entstand ein Schaden von 150 Euro. Die Spirzenstraße war kurzzeitig für den Einsatz des Rettungshubschraubers gesperrt. Neben der Polizei und dem DRK war die örtliche Feuerwehr mit sechs Mann vor Ort.