Interview

Müllheim erwartet jährlich 200 neu ankommende Flüchtlinge – das sagt die Bürgermeisterin

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Di, 25. August 2015 um 12:41 Uhr

Südwest

In der 19.000-Einwohner-Stadt Müllheim leben momentan rund 150 Flüchtlinge. In den kommenden Jahren werden jeweils 200 hinzukommen. Ein Interview mit der Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich.

BZ: Frau Siemes-Knoblich, jährlich 200 neu ankommende Flüchtlingen – erschreckt Sie die Zahl?
Siemes-Knoblich: Die Zahl an sich und die Tatsache, dass so viele neue Menschen kommen werden, erschrecken mich nicht. Wir haben bereits aktuell deutliche Wanderungsgewinne am Oberrhein, nicht zuletzt durch die wirtschaftliche Prosperität, die Arbeitskräfte aus ganz Deutschland und Europa anzieht. Schon jetzt tun wir uns schwer, alle ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ