Da steckt viel Handarbeit drin

Volker Münch

Von Volker Münch

Sa, 16. Februar 2013

Müllheim

Waldemar Rädle stellt Tausende von Scheiben her / Am Wochenende brennen die Scheibenfeuer im Markgräflerland.

MÜLLHEIM. Wenn die Feuer auf den Erhebungen des Markgräfler Hügellands zu sehen sind, dann ist Scheibenschlagen angesagt. Am Wochenende ist es so weit. Dann versammeln sich viele Menschen ums lodernde Feuer. Mit Einbruch der Dämmerung ziehen glühende Scheiben ihre Flugbahnen wie Sternschnuppen in den Himmel. Bis es dazu kommen kann, sind allerhand Vorbereitungen zu treffen. Einer, der sich seit Jahrzehnten dem Scheibenfeuer verschrieben hat, ist der Müllheimer "Unterstädtler" Waldemar Redle.

Welche Bedeutung hat
das Scheibenfeuer?
Beim Scheibenschlagen handelt es sich nicht, wie gerne irrtümlich angenommen, um einen Brauch zur Winteraustreibung. Vielmehr, so die Ergebnisse neuester wissenschaftlicher Untersuchungen, stehen die Scheibenfeuer in enger Verbindung zum christlichen Jahresverlauf. Der Ursprung dieses Brauchtums am südlichen Oberrhein reicht bis ins Jahr 1091 zurück und steht im Zusammenhang mit der Synode von Benevent, als man die Fastenzeit neu ordnete. Soviel zum Ursprung dieses regionalen Brauchtums. Waldemar Redle kennt das Scheibenschlagen seit Kindes Beinen an. Damals schaute er seinem Großvater über die Schulter, als dieser Scheiben noch mit einfachsten Werkzeugen von Hand herstellte. Heute fertigt der 61-jährige Müllheimer mit maschineller Unterstützung und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ