Nun auch offiziell deutsch-französisch

Volker Münch

Von Volker Münch

Fr, 25. Mai 2018

Müllheim

BZ-Plus Die Müllheimer Michael-Friedrich-Wild-Grundschule hat vom Kultusministerium einen bilingualen Zug genehmigt bekommen.

MÜLLHEIM. Eine besondere Aufwertung durch das Kultusministerium erfuhr jetzt die Michael-Friedrich-Wild-Grundschule in Müllheim: Als einzige Grundschule zwischen Offenburg im Norden und Basel im Süden bietet die Müllheimer Schule einen bilingualen Zug Deutsch-Französisch an. Damit wurde der Schulversuch "Talente wecken – Vielfalt ermöglichen" nun in den Regelbetrieb überführt. Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich sieht in der ministeriellen Entscheidung eine ganz besondere Auszeichnung für einen erfolgreichen Schulversuch.

Sie strahlten beim Pressegespräch vor Freude um die Wette: Schulleiterin Barbara Dobuszewski und Konrektorin Yvonne Spindler. "Die Würdigung tut uns sehr gut. Das entsprechende Zertifikat der Kultusministerin hat uns sehr gefreut", erzählt Barbara Dobuszewski. Initialzündung zur Einführung der französischen Sprache in den Unterricht war die Ansiedlung der Deutsch-Französischen Brigade. Daraus habe sich dann erst das Müllheimer Modell entwickelt, von 2004 an als Konzept mit einer wissenschaftlichen Begleitung und von 2010 an als Schulversuch bis zur Genehmigung des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ