Preis für Grünen Markgräfler

Sabine Model

Von Sabine Model

Mo, 15. März 2010

Müllheim

Neun Weinmacher aus dem Markgräflerland luden zur Probe ein.

MARKGRÄFLERLAND. Alle Neune wurden im Gewölbekeller im Hotel Alte Post in Müllheim nicht gekegelt, sondern verkostet. Eingeladen hatten dazu neun Weinmacher aus dem Markgräflerland, die den Jahrgang 2009 des jeweils individuell vinifizierten "Grünen Markgräflers" vorstellten. Mit ihrem Vermarktungskonzept erhielten sie beim Design-Wettbewerb 2010 des Deutschen Weininstitutes einen Sonderpreis. Aus dem Verkauf des ersten gemeinsamen Jahrgangs 2008 spendeten sie 1000 Euro an das Markgräfler Museum.

Einen Namen haben die neun Weinmacher bisher noch nicht. Aber sie sind ein gutes Team, deren Initiator und Motor der Heitersheimer Bertold Willi ist. Der Betriebswirt, Unternehmensberater und passionierte Erfinder hat zwar keine Reben, aber eine Leidenschaft für leichte, fein strukturierte Tropfen wie den "Vinho verde" aus Portugal. Auf diesen Stil fand er die Markgräfler Antwort, den "Grünen Markgräfler".

Pionierarbeit leistete er 2007 mit dem Heitersheimer Winzer Daniel Feuerstein. Die wenigen Flaschen waren in drei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ