Müllheim

Wegen der Sperrung der Rheintalbahn fahren auf der Strecke Müllheim-Mulhouse Ersatzbusse

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

Fr, 08. September 2017

Müllheim

BZ-Plus Wegen der Sperrung der Rheintalstrecke fahren auf der Strecke Müllheim-Mulhouse bis Oktober Busse anstelle des Blauwals.

MÜLLHEIM/NEUENBURG. Eine Fahrt mit dem Blauwal auf der Strecke Müllheim, Neuenburg, Mulhouse glich schon in den vergangenen Wochen regelrecht einem Glücksspiel. Der Zug fiel häufig aus, Ersatzbusse mussten eingesetzt werden – nun spitzt sich die Situation durch die Sperrung der Rheintalstrecke noch zu: Weil die Lokführer im Güterverkehr gebraucht werden, sind von montags bis freitags Fahrten des Blauwals gestrichen – und das bis Oktober.

Am Mittwoch erfuhr die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) von der Deutschen Bahn (DB), dass die SNCF die Fahrten des Blauwals zwischen Müllheim, Neuenburg und Mulhouse von montags bis freitags von sofort an und noch bis zum 6. Oktober im Schienenersatzverkehr fahren lässt. Es gebe zu wenig Lokführer hieß es demnach. Diese würden zurzeit vermehrt im Güterverkehr eingesetzt, um Güterzüge zu fahren, die infolge der Rastatt-Sperrung über das Elsass umgeleitet werden. Die beliebten Durchläufer von und nach Freiburg ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ