Das Markgräflerland soll eine Marke werden

Werbebudget deutlich erhöht

Volker Münch

Von Volker Münch

Fr, 23. Januar 2009 um 16:37 Uhr

Müllheim

Die Werbegemeinschaft Markgräflerland will die Region bundesweit als Marke etablieren und dies auch mit mehr Öffentlichkeitsarbeit erreichen.

MÜLLHEIM. Als wichtigstes Ziel für die nächsten Jahre steckte sich die Werbegemeinschaft Markgräflerland, die Region zumindest bundesweit als touristische Marke zu etablieren, es also noch bekannter machen. Dazu hat die Kooperation der zwölf Mitgliedsgemeinden vor knapp zwei Jahren ihr Marketingkonzept völlig auf den Kopf gestellt und eine Fülle neuer Werbemittel erstellt. Seither stiegen die Anfragen kontinuierlich, zuletzt auf 2800 im vergangenen Jahr.

Die Werbegemeinschaft bildet den Rahmen für die individuellen Werbekampagnen der einzelnen Gemeinden. Neben Auggen, Bad Bellingen, Badenweiler, Ballrechten-Dottingen, Buggingen, Efringen-Kirchen, Eschbach, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung