Wie kommen Maulbeerbäume ins Markgräflerland?

Jens-Uwe Voss

Von Jens-Uwe Voss

Sa, 04. Februar 2012

Müllheim

BZ-SERIE: Weingutbesitzer Johann Jacob Marget hat einst Maulbeerbäume in Hügelheim gepflanzt.

MÜLLHEIM. In Müllheim gibt es zwar keine Baumschutzsatzung, aber seltene und besonders alte Bäume wurden hier in einer Liste geschützter Naturdenkmale aufgenommen. Manche von ihnen sind einheimisch, andere kamen aus fernen Ländern ins Markgräflerland. Einige dieser Bäume, ihre Besonderheiten und – wenn sie bekannt ist – auch ihre Geschichte stellt die Badische Zeitung in einer Serie vor. Heute geht es um Maulbeerbäume.

Im Frühjahr 1833 kehrte der Hof- und Weingutbesitzer Johann Jacob Marget aus Hügelheim von einer Reise nach Freiburg mit einem nicht alltäglichen Einkauf zurück: Er hatte dort 100 Maulbeerbäume erworben, die er sogleich in der Feldflur um Hügelheim pflanzen ließ und über die er genauestens Buch führte, wie viele Bäume auf jedem seiner Grundstücke gesetzt wurden. Die ersten Maulbeerbäume hatte Marget schon zwei Jahre zuvor erworben, und er begann nun auch, aus den Früchten seiner Bäume selbst Maulbeerbäume heranzuziehen. In den nächsten Jahren lieferte er mehrere Hundert junger Bäume in die nähere Umgebung, so etwa an die Gemeinde Seefelden und das Weingut Blankenhorn-Krafft in Müllheim, aber auch ins Elsass und bis nach Neuchâtel in die Schweiz. Johann Jacob Marget wurde damit im Markgräfler Land zum Pionier eines landwirtschaftlichen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung