"So originalgetreu wie möglich"

Münsterchor führt an Silvester den "Messias" von Händel auf

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Mi, 28. Dezember 2011 um 14:38 Uhr

Breisach

Das erste Silvesterkonzert des Münsterchors St. Stephan in Breisach 2009 hat ein überwältigendes Echo gefunden. Deshalb fiel die Entscheidung nicht schwer, das Jahr 2011 erneut mit festlicher Musik ausklingen zu lassen.

BREISACH. Am 31. Dezember um 17 Uhr führt der Chor gemeinsam mit 4 Solisten und den 16 Instrumentalisten des Consortium Musicums im Münster den "Messias" von Georg Friedrich Händel auf. Die musikalische Leitung liegt wieder in den Händen der Chordirigentin Nicola Heckner. Mit ihr sprach BZ-Mitarbeiter Kai Kricheldorff.
BZ: Warum wurde dieses Jahr Händels "Messias" für das Silvesterkonzert gewählt?
Heckner: Dieses Oratorium umspannt das Leben und Leiden Jesu und besteht aus den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung