Erschließungsbeiträge

Müssen Haltinger für den Bau einer neuen Brücke mitbezahlen?

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Sa, 12. Oktober 2019 um 19:59 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die Güterstraßenbrücke ist marode.Ein Neubau kostet fast 2,5 Millionen Euro. Im Ortschaftsrat beklagen Anlieger, dass Erschließungsbeiträge verlangt werden sollen.

Die marode Brücke, über die die Güterstraße ins Haltinger Wohngebiet "Im Rad" führt, muss durch einen Neubau ersetzt werden. Der Ortschaftsrat gab am Donnerstag die Summe von 2,49 Millionen Euro frei, damit für den Baustellenbetrieb eine Behelfsbrücke mit Straßenanschluss gebaut werden kann. Anlieger der Güterstraße beklagten sich in der Sitzung, dass sie für ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung