Mundraub.org: Frisches Obst, selbst gepflückt und ganz umsonst

Anna-Lena Zehendner

Von Anna-Lena Zehendner

Mi, 18. August 2010 um 07:51 Uhr

Digitalien (fudder) Digitalien

Ein Baum voller saftig roter Kirschen, mitten im Nirgendwo. Kein Zaun drum herum, keine Anzeichen, dass der Baum irgendwem gehört, und weit und breit ist niemand zu sehen. Die Äste des Baums biegen sich durch, einigen Ballast hat er schon auf die Straße abgeworfen. Zugreifen wäre so einfach. Darf man das? Die Macher der Website Mundraub.org finden: Ja!

Auf einer Paddeltour kam Katharina Frosch (Bild unten rechts) zusammen mit Kai Gildhorn die zündende Idee für die interaktive Plattform. „Am Bachlauf wuchsen so viele Mirabellen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung