Berlin antwortet nicht

Claudia Marchlewski

Von Claudia Marchlewski

Sa, 07. Juni 2014

Murg

Verein Lebenswerter Hochrhein schreibt wegen Tetrafunk an Bundesregierung / Lang vorerst Vize.

MURG-HÄNNER. Für das ehrgeizige Ziel, die Tetra-Technik (Terrestrial Trunked Radio) beim Mobilfunk in ganz Deutschland abzustellen, setzt der Verein Lebenswerter Hochrhein alle Hebel in Bewegung. In der Hauptversammlung am Donnerstagabend bei Pressesprecherin Barbara Dohmen in Hänner bilanzierten die Mitglieder des jungen Vereins den Sachstand. Demnach sei eine Petition an die Bundesregierung bisher ohne Antwort geblieben.

"Wir wollen der Bevölkerung nicht vermitteln, dass der gesamte Mobilfunk abgestellt werden soll, sondern dass wir für eine Einschränkung plädieren", sagte Schriftführerin Heidi Matt. Dem stehe die Befürchtung vieler Bürger entgegen, man wolle den Fortschritt aufhalten. Dass es auch anders gehe, zeige sich in England. Das Land, das Vorreiter in Sachen Tetra war, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ