Großeinsatz

Brand in Hänner – 130 Wehrleute können Haushälfte nicht retten

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Do, 12. September 2013 um 19:42 Uhr

Murg

Ein Brand in einer Doppelhaushälfte im Murger Ortsteil Hänner hat 130 Feuerwehrleute mehr als vier Stunden lang in Atem gehalten. Der Gebäudeteil musste am Ende abgerissen werden.

Ein Übergreifen der Flammen auf die andere Hälfte konnten die Einsatzkräfte verhindern. Menschen kamen bei dem Feuer im Bildstöckleweg nicht zu Schaden, der Bewohner ist derzeit nicht im Ort. Zunächst nicht zu überprüfen war, ob mehrere Katzen im Haus überlebt haben. Unklar blieben zunächst auch Brandursache und Schadenshöhe.

Glutnester, die sich immer wieder entzündeten, waren der Grund dafür, dass die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ