Nostalgiealarm

Museum zeigt Ausstellung zur Geschichte der elektronischen Spiele

René Zipperlen

Von René Zipperlen

Mi, 19. Februar 2020 um 15:40 Uhr

Kultur

Ihre Geschichte beginnt bei Pong und endet bei Virtual-Reality-Spielen noch lange nicht: Die Ausstellung "Games" in Zürich zeigt die Evolution digitaler Daddelei – im frisch renovierten Westflügel des Museums.

Wie nennt man das? Zirpen? Digitalschmatzen? Für viele Babyboomer ist es wohl schlicht: eine akustische Zeitkapsel aus der Kindheit, noch bevor der "Pong"-Bildschirm zu sehen ist. Zwei auf- und abwärts steuerbare Balken, ein graues Dings als Ball-Ersatz – fertig war das erste erfolgreiche Computerspiel, das die Firma Atari 1972 vorstellte und Ende 1975 für den Heimmarkt lancierte.
Aus heutiger Sicht nicht mehr nachvollziehbar, dass für solch primitives und nervenaufreibendes Geruckel teure Spielautomaten gebaut und ganze Spielhallen – Arcades – entstanden. Spätgeborene können in der Netflix-Serie "Stranger Things" sehen, wie das aussah.
Das Museum eines Museums: Der neu renovierte Westflügel
"Pong" markierte die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung