BZ-Umfrage

Museumstag: „Ohne das Haus Salmegg würde etwas fehlen“

nmai

Von nmai

Sa, 15. Mai 2010

Rheinfelden

BZ-UMFRAGE zum internationalen Museumstag bei Rheinfeldern, was sie mit der "guten Stube" der Stadt verbindet.

RHEINFELDEN. Am morgigen Sonntag ist internationaler Museumstag, und das Stadtmuseum trumpft mit zwei Höhepunkten auf: "Das Plakat" des Künstlers Horst Janssen eröffnet eine neue Ausstellung; gleichzeitig werden die "Stadtansichten – einst und jetzt", die die Entwicklung des jungen Rheinfeldens in Bildern festgehalten hat, um einige Exponate erweitert – kulturell Anregendes im malerischen Haus Salmegg. Unsere Mitarbeiterin Nicole Mai fragte Menschen des öffentlichen Lebens in Rheinfelden, was sie mit der "guten Stube" der Stadt verbindet.

Rolf Dockweiler, Rektor Scheffelschule Herten: Als Geschichtslehrer finde ich das Haus Salmegg sehr wichtig, vor allem für Schüler. Unsere junge Stadt ist ja erst dabei, ein Geschichtsbewusstsein zu entwickeln, und hierfür dient das Salmegg als Kristallisationspunkt. Mir hat die Ausstellung zu den Alemannen gefallen, dank des einstigen Alemannenfriedhofs in Herten hatte man einen direkten Bezugspunkt. In der Schule sind alte Dokumente und Dias des Friedhofs aufgetaucht, die wir dem Haus Salmegg zur Verfügung stellten. Die Vernissage der "Stadtansichten" habe ich besucht. Da ich früher meine Tante in Rheinfelden oft besucht habe, sah ich vieles, was ich vergessen habe.
Wilfried Markus, Glaskünstler: Als geborener Rheinfelder kenne ich das Haus Salmegg aus der Zeit, als Schulfreunde darin wohnten! Es war eine gute Entscheidung der Stadt, hieraus Gallerieräume und ein Heimatmuseum zu machen. Das Haus ist sehr beliebt, und die Ausstellungen trumpfen durch eine gute Mischung auf, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung