Musikalisches Heimspiel

Martina Faller

Von Martina Faller

Di, 30. März 2010

Neuenburg

Die Sopranistin Claudia Kienzler erntet für ihr Konzert im Neuenburger Stadthaus tosenden Applaus.

NEUENBURG AM RHEIN. Vor zwei Tagen stand Claudia Kienzler noch bei einer Uraufführung auf der Bühne, und diese Woche hat die junge Sopranistin fünf Vorstellungen im Mannheimer Nationaltheater zu bestreiten. Für ihr Neuenburger Publikum nimmt sich die gebürtige Neuenburgerin dennoch Zeit.

Bei vielen Gelegenheiten kommt sie ins Markgräflerland, übernimmt Solopartien bei Chor- und Kirchenkonzerten, wirkt bei Konzertreihen und Operngalas mit und gestaltet alle zwei Jahre einen eigenen Konzertabend im Neuenburger Stadthaus. "Ich gebe auf die Art etwas zurück an die Stadt", sagte Claudia Kienzler jetzt im Anschluss an ihr nahezu ausverkauftes Konzert im Neuenburger Stadthaus. Denn nicht nur während ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ