Mutter lässt Kleinkind bei Hitze allein im Auto

dpa

Von dpa

Fr, 20. Mai 2022

Südwest

Eine Mutter hat ihre kleine Tochter im Auto alleine zurückgelassen, obwohl es draußen 27 Grad hatte. Eine Zeugin bemerkte das verschwitzte, schreiende Kind mit rotem Gesicht in Böbingen (Ostalbkreis) im Fahrzeug, so die Polizei. Es sei mit einer schwarzen Decke zugedeckt gewesen. Die Zeugin ging am Mittwoch zunächst in ein angrenzendes Café, um die Mutter zu suchen – ohne Erfolg. Dann ließ sie in einem nahegelegenen Baumarkt den Fahrzeughalter ausrufen. Danach kehrte sie mit einer weiteren Frau zum Auto zurück. Es gelang, in einen Spalt des Fahrzeugfensters zu greifen und die Türe zu öffnen. Die Frauen gaben dem Mädchen Wasser. Die Mutter kehrte unterdessen zurück. Sie habe sich uneinsichtig gezeigt und erklärt, lediglich zwei Minuten weggewesen zu sein.