Einsatz in Auggen

Nach Brand in Hotelruine: Polizei geht von Brandstiftung aus

Volker Münch, bz

Von Volker Münch & BZ-Redaktion

Fr, 12. Juli 2019 um 16:55 Uhr

Auggen

Das Erdgeschoss des ehemaligen Hotels Lettenbuck im Ortsteil Hach stand am Donnerstag gegen 23 Uhr größtenteils in Flammen. Die Polizei geht nun von Brandstiftung aus.

In dem ehemalige Hotel am Ortsrand, das seit einigen Jahren geschlossen ist und im Begriff ist zu verfallen, ist am Donnerstagabend ein Feuer im ehemaligen Gastraum ausgebrochen, einem recht großen Raum. Das Feuer hat sich dann in das Geschoss darüber ausgebreitet. Das ganze dreistöckige Gebäude war jedoch verraucht. So berichtete Dominik Kittler, Kommandant der Auggener Feuerwehr.

Am Freitagabend erklärte die Polizei, dass sie von Brandstiftung ausgehen müsse. "Schon in der Vergangenheit wurde die Hotelruine immer wieder als Treffpunkt und Abenteuerspielplatz von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ