Account/Login

Zwölf Tiere tot

Nach Rehrissen: Jäger fordert eine Leinenpflicht für Hunde in Stegen-Eschbach

Sidney-Marie Schiefer
  • Do, 29. Juni 2023, 06:30 Uhr
    Stegen

In der vergangenen Woche wurden in Stegen-Eschbach erneut zwei Rehe gerissen. Der Jäger fordert eine Leinenpflicht für Hunde, der Gemeinderat stimmt zu – doch ob das die Lösung ist, weiß noch keiner.

Kann eine Leinenpflicht Rehe vor Hunde... der Gemeinderat in Stegen diskutiert.  | Foto: Mohssen Assanimoghaddam (dpa)
Kann eine Leinenpflicht Rehe vor Hunden schützen? Das hat am Dienstag der Gemeinderat in Stegen diskutiert. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (dpa)
1/2
Zwölf Rehe sind im Eschbacher Wald in diesem Jahr bereits gerissen worden. Das sind zwei mehr, als Jäger hätten überhaupt schießen dürfen. Klaus Schuster, Jäger und Pächter des Reviers "Sommerseite 1, Steuertal/Mitteltal" hat deswegen eine Leinenpflicht für Hunde gefordert und bekam vom Gemeinderat jetzt grünes Licht. Die endgültige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar