Nordamerika

USA bauen Mauer an der Grenze zu Mexiko aus

Joachim Rogge

Von Joachim Rogge

Fr, 04. Februar 2011

Ausland

Kaum ein Thema polarisiert in den Vereinigten Staaten so sehr wie die illegale Einwanderung. Jetzt bauen die USA die Mauer an der Grenze zu Mexiko aus und verschärfen zudem die Kontrollen.

"Wall of shame", Mauer der Schande, nennt Enrique Morones dieses Band aus rostbraunen Metallplatten, das sich schier endlos durch die karge Landschaft zieht. Im Vietnamkrieg nutzte die US-Armee solche Eisenplatten, um im Dschungel Landepisten anzulegen. Heute dienen die ausgemusterten Plattformen als Grenzzaun, der die USA von Mexiko trennt. "Jedes Jahr sterben an dieser Mauer mehr Menschen als insgesamt an der Berliner Mauer ums Leben kamen", sagt Enrique voller Bitterkeit.

Nach Jucumba, einem gottverlassenen Nest mitten in der südkalifornischen Wüste, sind Enrique und der 17-jährige Angel an diesem Nachmittag über staubige Schotterpisten gefahren, um vor Einbruch der Dunkelheit Wasserkanister in der ausgetrockneten Umgebung zu verteilen. Die beiden wissen aus Erfahrung: Wer es nach stundenlangem Marsch in der Nacht schafft, über den drei Meter hohen Zaun zu klettern, hat Durst. Angel, dessen Eltern einst selbst illegal über die Grenze kamen, und Enrique, der neben dem US-Pass auch die mexikanischen Staatsangehörigkeit hat, gehören zu den "Border Angels", den Grenz-Engeln, die sich für eine menschenwürdigere ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ